erste Reaktionen zum Reichenhaller „Klein-Mitrovica-Skandal“

Nachdem das Rabatz-Bündnis gestern auf den „Klein-Mitrovica-Skandal“ beim Tag der offenen Tür der General-Konrad-Kaserne Bad Reichenhall öffentlich gemacht hat, reagierte die Bundestagsfraktion DIE LINKE umgehend und hat bereits eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung formuliert. Die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE Ulla Jelpke erklärte: „Die Bundeswehr schlägt bei ihrer Nachwuchswerbung nicht nur die Grenzen des guten Geschmacks, sondern sie tritt auch Kinderrechte mit Füßen“ und forderte die Bundesregierung auf, diese ungeheuerliche Entgleisung in Bad Reichenhall umgehend zu sanktionieren.

Laut Medienberichten hat die Bundeswehr noch am Freitag eine mehrköpfige Untersuchungskommission eingesetzt. Die bundesweite Medienlandschaft berichtet seitdem über den Skandal aus der Bad Reichenhaller Kaserne. Egal ob N-TV oder Bayerischer Rundfunk, egal ob die online Ausgaben von Stern oder Focus. Von der Abendzeitung über die TZ und den Merkur bis zu telepolis – Überall wird nach der Veröffentlichung des Rabatz-Bündnis über den Skandal aus Bad Reichenhall berichtet. In der Jungen Welt war das Thema sogar der Aufmacher auf der Titelseite. Und selbst in Zeitungen von denen wir zuvor noch nie gehört hatten, wie dem General-Anzeiger Bonn, der Landeszeitung Lüneburger Heide, der Mitteldeutschen Zeitung Halle oder der Allgemeinen Zeitung Bad Kreuznach wird berichtet. Nur im Reichenhaller Tagblatt konnten wir beim durchblättern nichts dazu finden; in der heutigen Ausgabe wird stattdessen über angezündete Papierkörbe und ein silbernes Fahrrad, das zum Fundamt gebracht wurde, berichtet.

Aufgrund der unzähligen Berichte in den Medien ist es uns nicht Möglich einen vollständigen Pressespiegel zu erstellen. Hier jedoch einige Artikel:

Junge Welt /04.06.11 (Seite1): Krieg als Kinderspiel

Trostberger Tagblatt /04.06.11: „Schlachtfeld“ für Kinder

Abendzeitung / 04.06.11: Skandal bei der Bundeswehr Soldaten lassen Kinder Krieg spielen

swr / 04.06.11: Bad Reichenhall- Soldaten sollen mit Kindern Krieg gespielt haben

telepolis / 04.06.11: Kinderprogramm bei der Bundeswehr

Bayerischer Rundfunk / 04.06.11: Bad Reichenhall Kriegsspiele für Kinder

stern/ 04.06.11: Bundeswehr prüft Vorkommnisse in Kaserne

Bayernwelle / 04.06.11: Bundesweite Kritik: „Kriegsspiele für Kinder“ beim Tag der offenen Tür der Bundeswehr in Bad Reichenhall

Focus/04.06.11: Kriegsspiele für Kinder: Bundeswehr prüft Vorkommnisse in Kaserne

n-tv /03.06.11: Bundeswehr untersucht Vorfall: Kinder spielten in Kaserne Krieg

tz/ 03.06.11: Kinder spielen „Kosovo-Krieg“ in Reichenhaller Kaserne

Radio Lora / 03.06.11: Neuer Bundeswehrskandal: Kinder Schießen Auf Mini-Mitrovica !

Magdeburger Nachrichten / 03.06.11: Bundeswehr stellt Krieg als Kinderspiel dar

Merkur Online/ 03.06.11: Kinder spielen „Kosovo-Krieg“ in Reichenhaller Kaserne

 

2 Gedanken zu „erste Reaktionen zum Reichenhaller „Klein-Mitrovica-Skandal““

Kommentare sind geschlossen.