US Army hilf uns doch – Die Wehrmacht trifft sich immer noch

Am gestrigen Donnerstag fanden sich einige Aktivist*innen mit dem Banner „Euer Verdrängen kotzt uns an“ und einem Transparent, das in deutscher und griechischer Sprache Entschädigungen für Kriegsverbrechen forderte, vor der General-Konrad-Hochstaufen-Kaserne in Bad Reichenhall ein: Dort hatte die Kameradschaft Bad Reichenhall im Kameradenkreis der Gebirgstruppe ab 18.00 Uhr ihren Kameradschaftsabend im Unteroffiziersheim angekündigt.

Allerdings waren Kameraden nur vereinzelt zu sehen: Offenbar wurde der Termin kurzfristig etwas ummodelliert und nur ein Ex-Militär der „Nach-1945er-Generation“ fand sich gegen 18.00 Uhr mit dem Fahrrad ein. Wer mit PKWs die Einfahrt passierte, war im Detail nicht zu erkennen.

Die Aktion bildete den Auftakt für ein »langes Wochenende«: Heute, Freitag, ist der Tag der Gebirgstruppe in Mittenwald – mit Brendtengedenkfeier ab 15.00 Uhr. Morgen, Samstag, Hearing und Demo. Am Mittwoch dann das Kreta-Gedenken in Bad Reichenhall.

Das Reichenhaller Tagblatt berichtet.